Revier-Derby


VfL verliert gegen den VfL

Wer den VfL Bochum mit dem VfL Wolfsburg vergleicht, findet nur wenig Parallelen. Über die finanziellen Hintergründe muss man nicht sprechen. Die Kader sind auch ungleich groß und stark besetzt. Um so interessanter war dann jedoch der gestrige Spieltag.

Meine Bochumer fuhren nach Wolfsburg, sehr nah an der Abstiegsgrenze, wo Wolfsburg im langweiligen, gesicherten Mittelfeld stand. Das Spiel fing auch gar nicht so schlecht an. Epalle hätte durchaus meinen VfL in Führung schießen können. Aber dann fielen nacheinander Anthar Yahia und Marcel Maltritz ( also die Innenverteidigung ) aus und die Wolfsburger trafen zum 1:0. Nicht ganz unverdient, aber auch nicht dank drückender Überlegenheit.

Die Bochumer haben sich aber nicht komplett aufgegeben und konnten vor allem in der 2. Halbzeit die Wolfsburger unter Druck setzen. Leider war kein Spieler in der Lage, das Runde im Eckigen zu versenken. Und wie es im Fussball nun mal so ist, kamen dann die Wolfsburger in der 85. Minute doch noch zum 2:0. Dem endgültigen Genickbruch für die Bochumer.

Den offiziellen Bericht kann man gerne beim VfL nachlesen. Am Ende bleibt meinem VfL nichts. Keine Punkte, noch 2 Spieler verletzt und wieder in den Abstiegsrängen. Kein sehr erfolgreicher Spieltag, wenn man mich fragt…



Was sagst du dazu?


 Nächster Beitrag 


Über dieses Blog

Revier-Derby.de widmet sich dem Fußball im Revier (Ruhrgebiet) und seinen Mannschaften. Derzeit sind das (alphabetisch): Borussia Dortmund (BVB), FC Schalke 04 (S04) und der VfL Bochum (VfL)

Bevorzugte Mannschaft?
Seiten
Rubriken
Die Tabelle
Archiv
Sonstiges

XML/RSS/Atom kostenloser Counter