Revier-Derby


Ein Tag aus zwei Perspektiven

gerade per eMail bekommen, aber da es so gut passt:

IHRE Version:

Liebes Tagebuch:
Am Samstag Abend hat er sich echt komisch verhalten. Wir wollten noch auf ein Bier ausgehen. Ich war den ganzen Tag mit meinen Freundinnen beim Einkaufen und kam deswegen zu spät – womöglich war er deswegen sauer. Irgendwie kamen wir gar nicht miteinander ins Gespräch, so dass ich vorgeschlagen habe, dass wir woanders hingehen, wo man sich besser unterhalten kann. Er war zwar einverstanden, aber blieb so schweigsam und abwesend. Ich fragte, was los ist, aber er meinte nur „nichts”.

Dann fragte ich, ob ich ihn vielleicht geärgert habe. Er sagte, dass es nichts mit mir zu tun hat, und dass ich mir keine Sorgen machen soll. Auf der Heimfahrt habe ich ihm dann gesagt, dass ich ihn liebe, aber er fuhr einfach weiter. Ich versteh ihn einfach nicht, warum hat er nicht einfach gesagt „ich liebe Dich auch”. Als wir nach Hause kamen, fühlte ich, dass ich ihn verloren hatte, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben wollte. Er saß nur da und schaute fern – er schien weit weg und irgendwie abwesend. Schließlich bin ich dann ins Bett gegangen.

Er kam 10 Minuten später nach und zu meiner Überraschung hat er auf meine Liebkosungen reagiert und wir haben uns geliebt. Aber irgendwie hatte ich immer noch das Gefühl, dass er abgelenkt und mit seinen Gedanken weit weg ist. Das alles wurde mir zu viel, so dass ich beschlossen habe, offen mit ihm über die Situation zu reden, aber da war er bereits eingeschlafen. Ich habe mich in den Schlaf geweint. Ich weiß nicht mehr weiter. Ich bin fast sicher, dass er eine andere hat. Mein Leben hat keinen Sinn mehr.

SEINE Meine Version:

Mist, heute hat Bochum wieder verloren. Aber wenigstens hatte ich abends noch Sex!!!!



Borussia Dortmund gegen den FC Bayern München

BVB-FCBZum kommenden Sonntagsspiel von Borussia Dortmund gegen den amtierenden Tabellenführer FC Bayern München gibt es in der aktuellen Ausgabe der Ruhr Nachrichten eine Sonderbeilage, die die nebenstehende Anzeige von BVB-Hauptsponsor Evonik ziert.

Aufgrund der mangelnden Qualität meiner Handy-Kamera kann man nicht wirklich erkennen, was sich die Tipp-Kick-Männchen sagen. Links heißt es “Wir haben dich vermisst beim Training.”, während rechts “Ich habe schon einmal unser Erfolgsrezept für den Sieg gegen die Bayern ausprobiert.” steht.

Na dann hoffe ich doch mal, dass Borussia Dortmund unter Trainer Thomas Doll wirklich ein Erfolgsrezept gegen den FC Bayern München gefunden hat. Alleine schon aus Spannungsgründen für die Bundesliga wäre es toll, wenn die Dortmunder einen Sieg erringen würden und erst recht durch die schwarz-gelbe Brille betrachtet wäre das eine tolle Sache.

Daher habe ich in meinem typischen schwarz-gelben Optimismus mal auf einen knappen 2:1-Heimsieg für die Borussen getippt. Von mir aus dürfte es aber auch ein 3:0 werden…



 



Beim “kleinen” Revier-Derby Borussia Dortmund vs. VfL Bochum (als Dortmunder im Bochum-Block)

Borussia Dortmund vs. VfL Bochum - EintrittskarteAm Freitag Abend fand ein Aufeinandertreffen der A40- bzw. B1-Clubs statt:

Borussia Dortmund empfing im heimischen Signal-Iduna-Park zum “kleinen” Revier-Derby den VfL Bochum aus der nahegelegenen Nachbarstadt. Vor kurzem wäre das ganze auch noch tabellentechnisch gesehen ein Spitzenspiel gewesen, doch eine englische Woche später wurde es zum Kellerduell.

Dank der Verkettung einiger glücklicher Umstände konnte ich bei dem Spiel dabei sein - dennoch war das ganze für mich eine Premiere: Statt einem Sitzplatz auf der Ost- oder Westtribüne oder im “gemischten” Bereich der Nordtribüne oder einem Stehplatz auf der Südtribüne war ich diesmal zum ersten Mal im Gästeblock.
Bekanntlich bekommt ja jede Gastmannschaft ein festes Kartenkontingent des gastgebenden Vereins und von Bochumer Kolleginnen konnte ich eine überzählige Karte (siehe Abbildung) erwerben und mir das Spiel sehen, bei dem eigentlich beide Vereine unbedingt gewinnen mussten, um die jeweils negative Serie abzubrechen.
Den ganzen Beitrag lesen »



Kennst Du Deinen Feind?

Nach meinem Selbstversuch gestern, habe ich einige Freunde gebeten den Test zu machen. Und diese Freunde sind alles nicht Schalker ( und stolz darauf *g* ). Heraus kam recht unverhofft, dass man kein Schalker sein muss, um so viel über Schalke zu wissen.

Bist Du ein Schalker?



Vor dem kleinen Revier-Derby Borussia Dortmund vs. VfL Bochum

Dreier von Borussia Dortmund und Coca-ColaHeute Abend findet unter dem Flutlicht des Signal-Iduna-Parkes das “kleine” Revier-Derby zwischen der gastgebenden Borussia aus Dortmund und dem VfL aus Bochum statt.

Nominell gesehen müsste eigentlich der BVB der klare Favorit sein - ist es aber aufgrund seiner desolaten Leistung in den letzten Spielen definitiv nicht. Außerdem plagen Trainer Thomas Doll die Verletzten aus dem Kader, denn neben den bereits ausgefallenen Spielern Delron Buckley, Philipp Degen, Alexander Frei, Sebastian Kehl und Mladen Petric fallen - seit dem Freundschaftsspiel gegen Legia Warschau - auch noch Jakub Blaszczykowski (Kuba) und Nelson Valdez.

Insofern können die Borussen wahrscheinlich einen Dreier nur im Getränkemarkt (siehe Abbildung) holen, was für den Tabellenstand aber sehr schmerzhaft wäre, da der BVB damit in die Abstiegsregion rutscht - wo es doch in dieser Saison schon deutlich schönere Tabellenplätze (jedenfalls aus schwarz-gelber Sicht) gab.

Doch auch für den VfL Bochum sieht es momentan nicht so rosig aus, so dass man das A40-Derby fast schon als Kellerduell bezeichnen könnte. Die Bochumer hoffen auch noch auf weitere Unterstützung durch die Fans, denn auf der VfL-Seite wurde bekannt gegeben, dass noch rund 1.300 Sitzplatzkarten für den Gästebereich (Preise von 23,50 EUR bis 33,- EUR) zur Verfügung stehen.





Über dieses Blog

Revier-Derby.de widmet sich dem Fußball im Revier (Ruhrgebiet) und seinen Mannschaften. Derzeit sind das (alphabetisch): Borussia Dortmund (BVB), FC Schalke 04 (S04) und der VfL Bochum (VfL)

Bevorzugte Mannschaft?
Seiten
Rubriken
Die Tabelle
Archiv
Sonstiges

XML/RSS/Atom kostenloser Counter