Revier-Derby


Heute bin ich Zebra!

Eintrittskarte MSV Duisburg - FC Schalke 04Heute werde ich dann mal zum Zebra!

Den Grund kann man links abgebildet sehen - es handelt sich nämlich um eine Eintrittskarte für das Spiel des MSV Duisburg gegen den FC Schalke 04 in Duisburg. Da trifft Blau-Weiß auf Blau-Weiß und da die vom Meidericher Spielverein als Zebras bezeichnet werden, bin ich natürlich heute ein Zebra bzw. ein Fan der Zebras.

Ich tippe übrigens auf ein 1:1 - wobei das eher Wunschdenken zu sein scheint, als dass eine knallharte von Fakten geprägte Analyse zu diesem Tipp gekommen ist. Wenn selbst die Einheimischen nur an eine Schlappe glauben, muss man mit leuchtendem Beispiel voran gehen - und halt dann doch ein 1:1 tippen. ;)



VfL Bochum fast ganz neu

Die Webseite des VfL Bochum wurde gerade noch kritisch begutachtet, schon erstrahlt sie in neuem Glanz. Wann genau dies geschehen ist, kann ich gerade nicht nachvollziehen. Muss wohl während meines Urlaubs geschehen sein. Ich tippe mal schwer auf den 01.09. so als Stichtag. Kann das wer bestätigen?

Die Webseite gefällt mir optisch schon was besser und man hat sich auch endlich von den Frames gelöst. War ja auch total 1999….
Ich werde sie mir in den nächsten Tagen mal genauer anschauen. Man muss sich ja immer erst an sowas gewöhnen.



Das neue Borussia Dortmund-Trikot mit Evonik-Logo

BVB-Trikot mit Evonik-WerbungDank der Zusammenarbeit mit Schwatz-Gelb.de kann man jetzt hier bei Revier-Derby.de das neue Trikot von Borussia Dortmund inkl. dem Werbeaufdruck des “neuen” (bzw. neu benannten) Hauptsponsors Evonik Industries AG sehen, der bisher als RAG bekannt war.

Für die RAG (ehemals: Ruhrkohle AG) wurde vor einiger Zeit politisch entschieden, dass die Bergbausparte, die von den Steuerzahlern hierzulande subventioniert wird, in eine Stiftung übergehen soll und die anderen Sparten der RAG (Chemie, Energie, Immobilien) an die Börse gehen sollen.

Der bisherige Name RAG war für den Börsengang nicht “charmant” genug - was nicht nur an der deutlichen Verbindung RAG und Kohle (für die die “neue” Firma ja nicht mehr stehen sollte) lag, sondern auch daran, dass “rag” im Englischen so etwas wie Lumpen bedeutet. Nicht gerade ein Name um auf internationale Anleger auf den ersten Blick bzw. Klang zu beeindrucken.

Damit der neue Name bekannter wird hat die RAG schon vor der letzten Bundesliga-Saison beschlossen Borussia Dortmund als Hauptsponsor zu unterstützen. Da es zu diesem Zeitpunkt jedoch noch offiziell keinen neuen Firmennamen und damit auch kein neues Firmenlogo gab spielte der BVB anfangs mit einem von dem Maler Otmar Alt erstellten Ausrufezeichen als quasi künstlerischen Platzhalter.

Ende August startete dann die ominöse Werbekampagne Wer macht denn sowas?, zu der man mutmaßlich erstmalig etwas im Pottblog lesen konnte.

In dieser Kampagne, die mit einem Gewinnspiel auf der Internet-Seite verbunden war, stellten sich die einzelnen Sparten der neuen Firma mit eindrucksvollen Beispielen vor und fragten am Ende nur wer denn sowas machen würde.

Inzwischen ist es (auch namentlich) raus - es ist die Firma Evonik Industries AG, deren Logo erstmals offiziell am kommenden Freitag beim Bundesliga-Spiel von Borussia Dortmund gegen den SV Werder Bremen auf den Trikots der Borussen zu sehen sein wird.

Details zur Umbenennung der Firma RAG in Evonik, zur Umbenennung der Steinkohle-Sparte Deutsche Steinkohle (DSK) in RAG und was das ganze mit der Kampagne kann man im Pottblog lesen.

Weitere Details zur Umbenennung gibt es in diesem Beitrag des Pottblogs.



Dein Trikot für ein Kinderlachen

Dein Trikot für ein KinderlachenSchon bei der Vorstellung des neuen BVB-Trikots für die Bundesliga-Saison 2007/2008 wurde bekannt, dass der BVB-Hauptsponsor RAG (der momentan eine Werbekampagne zur geplanten Umbenennung durchführt, die vor allem die Internet-Seite wermachtdennsowas.de bewirbt) allen Besitzern einer Dauerkarte ein neues Trikot mitsamt dem neuen Sponsorenlogo (welches purpurfarben sein wird) schenkt.

Das ist natürlich nicht so uneigennützig von der RAG wie man auf den ersten Blick glauben mag - denn dadurch bekommt die RAG mal eben geschätzte 50.000 neue “Dauerwerbeträger”. Wobei dies insofern schon recht großzügig ist, weil man als Fußball-Fan in der Vergangenheit bekanntlich eher dafür Geld zahlte, dass man Werbung für den eigenen Verein nebst Sponsor macht.

Nichtsdestotrotz gibt es einige Fans von Borussia Dortmund die diese Aktion nicht so toll finden und auf ein neues Trikot grundsätzlich verzichten wollen. Hier setzt dann die Aktion Dein Trikot für ein Kinderlachen von schwatzgelb.de an:

Diese Aktion richtet sich ausdrücklich nicht an die, die sich eventuell die Dauerkarte nur wegen der Trikotdreingabe geholt haben oder aber sich auf die neue Stoffreklame freuen. Wer jedoch kein Interesse an dem neuen Trikot mit dem Sponsorenlogo hat sollte auf keinen Fall seinen Umtauschgutschein wegwerfen!

Via Schwatzgelb.de könnt Ihr das Trikot für einen guten Zweck spenden - denn in Zusammenarbeit mit Kinderlachen e.V. werden solche Trikots an BVB-Fans im Kindes- bzw. Jugendlichenalter gespendet, die sich aufgrund der persönlichen (finanziellen) Lebensumstände selbst kein Trikot leisten können.
Wer also kein Interesse daran hat für die RAG (oder wie auch immer die neue Firma heißen mag) Werbung zu machen, der kann mit wenig Einsatz jungen Fans von Borussia Dortmund helfen.

Die Vorgehensweise ist eigentlich ganz einfach:

Man muss nur darauf achten, dass man bei der Umtauschaktion das Trikot in kleinen Größen (S oder M) ausgewählt wird - klar, denn schließlich sollen die Trikotspenden an Kinder und Jugendliche gehen. Sobald man das entsprechende Trikot hat einfach eine eMail an ramona@schwatzgelb.de schicken, damit dann die persönliche Übergabe bzw. ggf. der Versand geregelt werden kann.



Frei bleibt unfrei

Das Comeback des Dortmunder Stürmers Alex Frei muss wieder verschoben werden.

Beim heutigen Training mit der Nationalmannschaft in Wien, verletzt sich Alex erneut und an gleicher Stelle an der Wade, wie vor 3 Wochen.

Laut BVB-Meldung zog er sich dabei einen Muskelfaserriss zu und muss daher weiterhin ausfallen.

Im Heimspiel gegen Bochum am 5. Oktober, spätestens aber nach der Länderspielpause am 20. Oktober in Leverkusen soll Alexander Frei endlich wieder für Borussia Dortmund auf Torejagd gehen können.

Das hoffen wir alle! Gute Besserung!





Über dieses Blog

Revier-Derby.de widmet sich dem Fußball im Revier (Ruhrgebiet) und seinen Mannschaften. Derzeit sind das (alphabetisch): Borussia Dortmund (BVB), FC Schalke 04 (S04) und der VfL Bochum (VfL)

Bevorzugte Mannschaft?
Seiten
Rubriken
Die Tabelle
Archiv
Sonstiges

XML/RSS/Atom kostenloser Counter