Revier-Derby


Blogbuttons

Auf der Blogwiese liegen nette kleine Buttons aller Bundesligavereine rum.

blogbuttons.jpg

[via Fussball Nachrichten]



DSF überträgt Borussia Dortmund gegen die Stuttgarter Kickers

Am morgigen Dienstag trifft die Mannschaft von Borussia Dortmund (noch vom 4:0-Erfolg gegen AS Rom beseelt) auf den Regionalligisten Stuttgarter Kickers.

Die für 18.00 Uhr angesetzte Partie im Waldau-Stadion wird ab 17.45 Uhr im DSF übertragen. Moderieren wird Jörg Dahlmann, kommentiert wird durch Thomas Herrmann.

Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage:
Kann mein Fernseher überhaupt DSF empfangen? Am PC geht’s definitiv nicht - via DVB-T wird das DSF nicht übertragen.



Borussia Dortmund überarbeitet Internet-Präsenz unter www.bvb.de

Screenshot "www.bvb.de" (Borussia Dortmund)Angekündigt war es schon länger - inzwischen hat Borussia Dortmund unter www.bvb.de die eigene Internet-Präsenz aktualisiert.

Gedanken zu einer neuen Homepage gab es schon länger - so wurde im Oktober 2006 schon eine Umfrage durchgeführt, bei der die Besucher gefragt wurden, was sie sich bei der BVB-Homepage wünschen würden.

Doch fangen wir von vorne an:

Direkt auf http://www.bvb.de/ wurde die Einstiegsseite überarbeitet. Auf den ersten Blick fällt auf, das dort anscheinend in Zukunft auch auf aktuelle Ereignisse hingewiesen wird (derzeit auf das für heute geplante Spiel Borussia Dortmund gegen den AS Rom, was man über einen kostenpflichtigen Livestream sich im Internet anschauen kann). Den direkten Vergleich gibt es unter borussia-dortmund.com, denn auf der englischen Website findet sich noch das alte Layout - sowohl auf der Vorschaltseite als auch “im Inneren”. Dabei fällt dann auf, dass auch die chinesische Variante der BVB-Seite schon seit einiger Zeit nicht mehr verfügbar ist (so leitet borussia-dortmund.cn auf die “normale” Seite um).
Auch der Link zum BVB-Kidsclub ist nicht mehr auf der Vorschaltseite zu finden, genau so wenig wie die beiden ehemaligen “Champion Partner” GoYellow und easyJet. Wobei laut diesem Bericht das ganze keinen großen Einfluss auf die Finanzen haben soll - jedenfalls keinen negativen, eher umgekehrt.

Die eigentliche Homepage nutzt jetzt die Bildschirmbreite bei höheren Auflösungen deutlich besser aus und vermeidet dadurch eine Platzverschwendung. Insofern gefällt mir das neue Layout recht gut - auch wenn das ganze etwas textlastig ist und der BVB natürlich auch weiterhin versucht viele multimediale Inhalte vor allem über den kostenpflichtigen BVB-Club anzubieten.



Schalke-Tag in der Veltins-Arena

Aller guten Dinge (an Saisoneröffnungen) sind drei und so findet am morgigen Sonntag, dem 22. Juli 2007, beim sogenannten Schalke-Tag die königsblaue Saisoneröffnung statt.

Zwischen 11 und 18 Uhr finden zahlreiche Attraktionen für alle Schalke-Fans statt. Weitere Details und einen Flyer mit dem Lageplan aller Attraktionen gibt es auf der schalke04.de-Website.



Saisoneröffnung von Borussia Dortmund - und Probleme mit der Bahn

Saisoneröffnung in Schwarz-GelbMorgen früh findet die Saisoneröffnung von Borussia Dortmund in Dortmund statt.

Höhepunkt ist natürlich am Sonntag, den 22. Juli 2007, das Spiel des BVB gegen den AS ROM im Signal Iduna Park um 18.00 Uhr.

Doch auch das Programm am Samstag ist interessant - ob nun z.B. die aktuelle Mannschaft vorgestellt wird oder aber die Gewinner der Champions League 1997 anwesend sind.

Wichtige Hinweise zur Anreise:
Aufgrund des Streits zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und der Deutschen Bahn AG (DB) wird es für einen Teil der Anhänger Probleme für die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln geben. Mehr dazu im Pottblog.



Kinder- und Jugendfestival VfL for fun

Am kommenden Wochenende, genauer gesagt am Samstag, den 21. Juli 2007 und am Sonntag, den 22. Juli 2007 findet zum 10. Mal das Kinder- und Jugendfestival des VfL Bochum statt. Am Samstag startet das ganze um 12.00 Uhr mit der Eröffnung der einzelnen Aktionsstände, am Sonntag öffnen diese schon um 10.00 Uhr.

Nachfolgend eine Auswahl der fußballerischen Highlights des Programmes:

Samstag, 21. Juli 2007
15.30 Uhr: Interviews Traditionsmannschaften
16.00 Uhr: Spiel der Traditionsmannschaften auf dem Leichtathletikplatz
19.00 Uhr: Spiel VfL Bochum gegen Galatasaray Istanbul

Sonntag, 22. Juli 2007
10.30 Uhr: Spiel VfL Bochum - Kreisauswahl Bochum
13.00 Uhr: VfL-Autogrammstunde
15.30 Uhr: Interviews mit Trainern und Spielern

Freunde des FC Schalke 04 freuen sich (vielleicht) über das Spiel des VfL Bochum gegen Galatasaray Istanbul, denn Lincoln soll auch dabei sein.

Weitere Details gibt es u.a. auf dieser Seite des VfL Bochum.



VfL im Stadion Schloss Strünkede

Heute abend spielt der VfL Bochum im Stadion Schloss Strünkede in Herne gegen tschechischen Vizemeister Slavia Prag. Im Grunde wieder nur so ein Testspiel, aber da ich ja im Schloß Strünkede geheiratet habe, dachte ich mir, ich lese mir den Vorbericht beim VfL mal ordentlich durch.

Ja, im Grunde nur ein Testspiel ;) Das interessanteste an Slavia Prag ist vermutlich, dass der Vater von David Jarolim, Karel Jarolim, die Mannschaft trainiert. Immerhin haben aber auch zwei (ex-)Bochumer da mal gespielt:

Von den ehemaligen VfL-Spielern trugen Filip Trojan (bis 1999) und Ivo Knoflicek (1984-88) das rot-weiße Trikot von Slavia. Auch Patrick Berger (Dortmund, Liverpool), Karel Poborsky (ManU, Benfica, Lazio Rom), Radek Bejbl (Atletico Madrid, Lens, Rapid Wien), Lubos Kubik (Florenz, Nürnberg) sowie Vladimir Smicer (Lens, Liverpool, Bordeaux) liefen schon für Slavia auf.

Ich wäre da heute evtl. sogar hingefahren, da ich recht nah wohne, aber leider habe ich genau zu der Zeit selbst Training, denn auch in der Kreisliga A in Bochum ist Saisonvorbereitung und da wird gerne mal 3-4 Mal die Woche trainiert….

Fazit zum Testspiel heute: Ist nur ein Testspiel ;)



BVB-Sponsor RAG präsentiert das neue Logo

Netzer weg. Heynckes weg. Drei Punkte weg.Seit Januar 2006 ist bekannt, dass die RAG (ehemals: Ruhrkohle AG) neuer Sponsor von Borussia Dortmund (BVB) wird bzw. ist.

Die RAG ist dabei der Teil der Gesellschaft, der in den Bereichen Chemie, Energie und Immobilien tätig ist (der subventionierte Bergbau wird von der Tochtergesellschaft DSK betrieben) und als sogenannter “weißer Bereich” bezeichnet wird.

Mit dem Sponsoring plant die RAG den neuen “weißen Bereich” und den geplanten neuen Namen (RAG ist für internationale Anleger nicht der beste Name) bekannter zu machen. Da jedoch der neue Name (obwohl er schon seit geraumer Zeit feststeht) und das Logo noch nicht bekannt sind, lief der BVB in der letzten Saison stattdessen mit einem vom Künstler Otmar Alt gestalteten Fragezeichen Ausrufezeichen auf (siehe auch die Abbildung mit Borussia Dortmunds Torjäger Alexander Frei).

Für die kommende Saison wurde vor rund einem Monat das neue Trikot 2007/2008 von Borussia Dortmund vorgestellt, jedoch auch wieder (wie anfangs in der vorherigen Saison) ohne Sponsorenlogo.

Nachdem zwischenzeitlich der Kohlekompromiss politisch entschieden wurde, kann nun die RAG kann aller Voraussicht nach wie geplant an die Börse gehen. Insofern kann dann jetzt demnächst auch der neue Name bekanntgegeben werden. Nach Zeitungsberichten soll am 14. September 2007, beim Heimspiel von Borussia Dortmund gegen den SV Werder Bremen, das Trikot mit dem neuen Logo erstmals präsentiert werden.

Man darf gespannt sein, ob man ggf. schon vorher das neue Logo und den neuen Namen für den “weißen Bereich” der RAG erfahren kann.



Nuri Sahin wird an Feyenoord Rotterdam verliehen

Nuri SahinDer junge Borusse Nuri Sahin, der es aus der BVB-Jugend in den Profikader geschafft hat und damit jüngster Bundesliga-Spieler aller Zeiten war (und nachher auch jüngster Torschütze der Bundesliga), und von einigen Trainern als die Nachwuchshoffnung angesehen, wechselt den Verein.

Borussia Dortmund verleiht den inzwischen 18-jährigen Sahin an den niederländischen Club Feyenoord Rotterdam. Der dortige Trainer kennt Nuri Sahin gut - es ist niemand geringeres als Bert van Marwijk, unter dessen Ägide Nuri Sahin erfolgreich in den Profikader des BVB aufstieg.

Der BVB leiht den türkischen Nationalspieler bis zum 30. Juni 2008 an die niederländische Topmannschaft aus. Das ganze geschieht vor allem, damit Sahin mehr Spielpraxis gewinnen kann. Im neuen BVB-Kader würde Sahin sich mit zu vielen Spielern um die Position im Mittelfeld streiten und nach Ansicht der Experten wäre es Verschwendung wenn Sahin auf der Bank sitzen müsste, nur weil erfahrenere Spieler derzeit besser sind.

Da der Vertrag des BVB mit Sahin noch bis Mitte 2009 andauert ist eine Rückkehr in das schwarz-gelbe Dress weiterhin vorstellbar. Vor allem auch weil Nuri Sahin sich mit dem BVB stark identifiziert.

Auf seiner eigenen Homepage nuri-sahin.de heißt es zum Wechsel:

“[...] Ich freue mich jetzt auf meine neue Aufgabe und denke, dass es mit Blick auf die Europameisterschaft im nächsten Jahr in Österreich und der Schweiz, wo ich unbedingt für die türkische Nationalmannschaft spielen will, die beste Entscheidung war. Denn für meine Entwicklung ist es natürlich wichtig, dass ich möglichst viel Spielpraxis sammeln kann.

Natürlich freue ich mich auch auf eine weitere Zusammenarbeit mit Bert van Marwijk, der ja, wie ihr wisst, schon bei der Borussia einige Zeit lang mein Trainer war, und mit dem ich auch in seiner Zeit in Dortmund immer sehr gut ausgekommen bin. [...]”

Drücken wir ihm die Daumen, dass er ordentlich Spielpraxis und -erfahrung gewinnt. Nicht unbedingt für die EM - aber für die Zeit, wenn er wieder im Revier spielt!



Ricken, Doll und der BvB

Die Fußballnachrichten schreiben:

Lars Ricken hat bei Borussia Dortmund keine Zukunft mehr. BVB-Coach Thomas Doll sagte zur “Bild”-Zeitung: “Lars wird bei mir kein Spiel mehr machen. Er soll sich einen neuen Verein suchen.” Zum Ende der vergangenen Saison hatte der neue Coach das Dortmunder Urgestein in die Amateuren verbannt.
Seit der Saison 1993/94 spielt Rcken für Dortmund und besitzt dort noch einen Kontrakt bis 2008. Falls er diesen Vertrag aussitzen wolle, “dann muss er wieder für die Amateure spielen”, so Doll weiter.

Tja, das war ja abzusehen! Er hat ja in der letzten Zeit nur sehr wenig gespielt. Irgendwie ist es blöd, wenn man nicht rechtzeitig den Absprung schafft. Ricken war ja seinerseit DAS Idol der jüngeren Zielgruppe. Und nun wieder Amateur?





Über dieses Blog

Revier-Derby.de widmet sich dem Fußball im Revier (Ruhrgebiet) und seinen Mannschaften. Derzeit sind das (alphabetisch): Borussia Dortmund (BVB), FC Schalke 04 (S04) und der VfL Bochum (VfL)

Bevorzugte Mannschaft?
Seiten
Rubriken
Die Tabelle
Archiv
Sonstiges

XML/RSS/Atom kostenloser Counter