Revier-Derby


Willkommen Annabell und Tanja!

Revier-Derby.de ist noch keine Woche alt und hat schon “Zuwachs” bekommen!

Denn ich (der Zeugwart des Blogs) freue mich, mitteilen zu können, dass mit Annabell Preußler (diestaendigereise.de) und Tanja Steinberg (Marzipan-Junkie - aber auch bekannt von den Web-Junkies) zwei zusätzliche Autorinnen gefunden wurden!

Während die eine sicherlich mehr zum Thema Borussia Dortmund sagen kann, wird die andere sich eher dem königsblauen Verein namens FC Schalke 04 widmen. Aber egal ob BVB oder S04 - beide sind ab sofort dabei und daher noch einmal ein

Herzliches Willkommen!

Oder um mal Horst Hrubesch zu zitieren - mein Kommentar zu den beiden und ihrer Bereitschaft hier mitzuwirken:

Ich sage nur ein Wort: “Vielen Dank!”
Quelle: blutgraetsche.de

PS: Demnächst dann auch was zum angekündigten Logo-Wettbewerb.



Selbst Wolfsburg?

Wir Bochumer haben es zur Zeit ja nicht so leicht. Da lassen wir uns zuhause von Werders Schaafschützen gleich 6 Hütten reinmachen und kommen danach wie aus der Versenkung. Gewinnen im DFB Pokal und klauen den Dortmundern einen Punkt. Halb Bochum witterte da schon wieder den großen Gegenangriff. Bundesliga erzitter vor den Bochumer Jungs!

Doch dann kam Wolfsburg ( ausgerechnet Mike Hanke ) und es ziehen wieder die dunklen Wolken über das Ruhrstadion. Ist ja nicht so, als wenn wir schon genug Punkte hätten. Und dann kommt da so ein Werksverein mit einem quasi Nationalspieler und gewinnt völlig unverdient ( hat jemand die Ecken gezählt? ) in Bochum. Pah!

Auf der Arbeit unkt man schon, wir würden uns via DFB Pokal ( Revier-Derby-Unterstützung ) international qualifizieren und dabei absteigen, getreu dem Motto: “Wir steigen auf, wir steigen ab und zwischendurch UEFA-Cup!”

Aber selbst wenn es weiter bergab geht, werde ich meiner Mannschaft nicht den Rücken zudrehen und ein Versager! Schild hochhalten. Ich stehe zu meiner Mannschaft, in guten wie in schlechten Zeiten, bis das der Tod uns scheidet!



Keine Videos im Revier-Derby

Markus berichtete schon vor ein paar Tagen im Bundesliga-Blog davon, daß es sehr kritisch ist, wenn man einfach Videos mit Bezug zu Fußballspielen ins Netz stellt.

Videos von blog.fanfaktor.de wurden durch YouTube gelöscht; mehr dazu kann man bei sunblogger.de und im Handelsblatt-Blog Indiskretion Ehrensache lesen.

Bei Revier-Derby.de hätten ohne Probleme von einigen Spielen in der Vergangenheit bewegte Bilder veröffentlicht werden können. Aus den o.g. Gründen wird das jedoch nicht der Fall sein. Zwar wird niemand einen der offiziellen Rechteinhaber (ARD mit der Sportschau, Arena mit ihrem Pay TV-Angebot) weniger schauen, wenn man ein pixeliges 320×240-Video hier sieht - aber die Deutsche Fußball Liga sieht halt arge Gefahren darin und nennt das ganze (lt. Indiskretion Ehrensache) sogar

“Fast kriminell”

Ah ja. Schon mal was von Kanonen und Spatzen gehört?



Der VfL Bochum darf die Ehre des Reviers retten…

… jedenfalls im DFB-Pokal. Nachdem ja sowohl Borussia Dortmund als auch der FC Schalke 04 im DFB-Pokal ausgeschieden sind, konnte nur der VfL Bochum von den Ruhrgebiets-Mannschaften Revier-Derby.de-Mannschaften * die nächste Runde erreichen.

Schaut man sich jedoch die Auslosung der nächsten Runde im DFB-Pokal an, dann sieht das nicht ganz so rosig aus, schließlich muß der VfL Bochum gegen den VfB Stuttgart ‘ran. Der heute mal eben en passant den FC Schalke 04 mit einem 3:0-Heimsieg geschlagen hat.

Es ehrt den doppelten Stuttgarter Torschützen Sami Khedira zwar, wenn er im Interview erklärt, daß Bochum ein schwieriger Gegner wäre, da es sich um einen Erstligisten handelt - aber die Chancen liegen (ehrlicherweise) doch eher bei den Schwaben.

* = Es gibt ja auch noch den MSV Duisburg! Den sollte man nicht vergessen - die Zebras spielen in der nächsten Runde des DFB-Pokals gegen den BVB-Bezwinger Hannover 96.



BVB-Extra der Ruhr Nachrichten weiterhin frei verfügbar

BVB-Extra der RNVor einiger Zeit berichtete ich im Pottblog vom neuen BVB Extra der Ruhr Nachrichten.

Dabei handelt es sich um eine Sonntags-Sonderausgabe der Ruhr Nachrichten zum jeweiligen Samstags-Spiel von Borussia Dortmund.
In den letzten Wochen gab es ja eher weniger Samstags-Spiele für den BVB, so daß erst jetzt - am 9. Spieltag - wieder ein BVB Extra erschienen ist.

Als Abonnent der Ruhr Nachrichten kann man dieses Extra entweder als PDF-Datei im Internet anschauen oder aber auch per eMail geschickt bekommen (Größe: ca. 1 MB).

Eigentlich sollte die Ausgabe von Mitte September 2006 (zum Spiel gegen Hamburg) die letzte frei verfügbare Ausgabe sein (danach nur noch für Abonnenten), doch auch die aktuelle Ausgabe vom heutigen Tage, zur Partie 1. FC Nürnberg - Borussia Dortmund kann auf der BVB Extra-Seite kostenlos heruntergeladen werden.



Revier-Derby mit hatte Schluckauf

Leider hat die Datenbank von Revier-Derby.de derzeit etwas “Schluckauf”.

Aus bisher nicht bekannten Gründen arbeitet die Datenbank, in der die Beiträge, Kommentare usw. abgespeichert sind, nicht vernünftig und stürzt immer wieder ab. Daher war gestern zeitweilig auch nur ein “Wartungsmodus”-Bildschirm hier zu sehen.

Derzeit wird das ganze mit dem Support des Providers domainfactory geklärt, der sich innerhalb kürzester Zeit schon kurzfristig drum kümmern konnte (sonst würde man jetzt hier gar nichts lesen können). Da der Fehler jedoch anscheinend tiefer in der Datenbank schlummert als befürchtet, kann das sich noch etwas hinziehen - aber wir sind dran!

Insofern noch einmal einen Dank an den Support (der auch zu support-unüblichen Zeiten vorbildlich reagiert) und in der Hoffnung, daß hier bald wieder alles wie üblich klappt!

Nachtrag, 29.10.2006, 14:30 Uhr:
Der “Schluckauf” ist vorbei, dank der kompetenten und zügigen Hilfe durch den Support konnte das Datenbank-Problem bereinigt werden - Revier-Derby.de ist wieder voll dabei!



Revier-Derby in der WAZ-LigaShow

DieLigaShowSeit einiger Zeit gibt es von der WAZ-Mediengruppe einen Podcast namens DieLigaShow, der aktuell über die Fußball-Bundesliga berichtet.

In der aktuellen Ausgabe (Spieltag 9 - Die Erste) ist auch dieses Blog Revier-Derby präsent - bzw. ich (Jens Matheuszik) bin als Gast bei Franz und Max in der Sendung.

Thema ist die kommende Partie 1. FC Nürnberg gegen Borussia Dortmund und dabei viel eher die Diskussion um den Dortmunder Trainer Bert van Marwijk.

Da Revier-Derby DieLigaShow auch so empfiehlt, ist es sicherlich kein Lob der Kategorie “Eigenlob st….”, wenn jetzt diese Ausgabe des Podcasts besonders empfohlen wird!



Pech oder Glück?

Soeben entnahm ich der Schalker Homepage, dass Lincoln wahrscheinlich für die kommenden zwei Spiele ausfällt. Der Gute erlitt einen Muskelfaserriss und wird diesen hoffentlich in aller Ruhe auskurieren. Daneben fallen am Samstag wohl auch Levan Kobiashvili und Darío Rodríguez aus. Für den ersteren tut es mir leid, bei zweiterem bin ich ebenfalls sehr froh. Dann haben wir zumindest mal eine Chance auf eine kompakte Abwehr.



Die Nummer 1 im Revier-Derby-DFB-Pokal

Hach, ist das herrlich? Da muss ich nach England reisen, um das erste Highlight des Jahres zu erleben. Unsere 3 Revier-Clubs stehen in der 2. Runde des DFB-Pokals und wer schafft es in die 3. Runde? Genau, mein VfL und sonst keiner. Köln und Hannover 96 sind für Schalke und Dortmund zumindest im DFB Pokal eine Nummer zu groß gewesen.

Ich will ehrlich sein, über den Spielverlauf kann ich rein garnichts sagen. Ich bin da auf die Meinung der anderen quasi-Objektiven angewiesen. Für Dortmund und Schalke war es dass dann nun also mit der “Mehrbelastung”, während mein VfL nach dem verdienten Unentschieden in Dortmund und dem Sieg im DFB-Pokal so langsam wieder unter die Lebenden kommt.

Jetzt gilt es für Bochum die gute Stimmung zu halten und über den Kampf eindlich ein paar mehr Punkte in der Bundesliga zu holen.



Nachtrag: FC Köln gegen Schalke 04

Nach einer Mütze voll Schlaf und einem abnehmenden Puls habe ich mich dazu durch gerungen, nochmal ein paar Worte zum gestrigen Spiel zu verlieren. Das von den Schalker “Profis” gezeigte kann mit einem einzigen Wort beschrieben werden und dieses Wort heißt enttäuschend. Ich kann nicht nachvollziehen, was mit dieser Mannschaft aktuell los ist. Wir haben, nach den Bayern, den teuersten Kader der Bundesliga und schaffen es nicht, gegen den fünften der zweiten Liga zu bestehen.

Zugegebenermaßen haben die Kölner gestern sehr gut gespielt, aber es kann oder besser darf einfach nicht sein, dass wir einen unterlegenen Gegner derart gut ins Spiel kommen lassen. In der ersten Halbzeit kam es mir so vor, als wären die Schalker überhaupt nicht auf dem Platz gewesen. Das Spiel war unkoordiniert, kein Pass kam an und was am schlimmsten war, es schien niemandem was auszumachen. Einzig und allein Marcelo Bordon ließ Kampfeswillen erkennen und war in meinen Augen mal wieder der überragende Schalker Spieler. Er war vorne, er war hinten und er war im Mittelfeld zu finden. Wenn der Rest der Mannschaft so spielen würde wie er, dann wären wir mit deutlichem Abstand an der Spitze der Bundesliga und nach wie vor im Pokal und im UEFA-Cup vertreten. Da das leider nicht der Fall ist, müssen wir halt weiterhin mit Leuten wie Bajramovic auflaufen, die sich nicht unter Kontrolle haben und einen Rodriguez durchfüttern, der mehr Eigentore als reguläre Buden schießt. Mir wurde gestern wieder schlagartig bewusst, warum ich immer Angst habe, wenn Rodriguez am Ball ist. Einige Schalker sehen das sicherlich anders als ich, aber wenn es nach mir geht, so würde ich lieber von heute auf morgen auf Rodriguez verzichten. Falls er seine Sachen packen sollte, dann wäre ich ihm sehr zu Dank verpflichtet, wenn er die Altintops, Kuranyi und vor allem Lincoln gleich mitnimmt.

Wo es “auf Schalke” brennt, vermag ich nicht zu sagen, allerdings muss etwas passieren und zwar schnell. Ich bin kein Freund von voreiligen Trainerentlassungen, allerdings frage auch ich mich langsam, ob Mirko Slomka wirklich noch der richtige Trainer für Schalke ist. Er selbst verzapft zwar den Mist auf dem Platz nicht, aber er hat anscheinend auch nicht die nötige Autorität, um der Mannschaft mal gehörig den Kopf zu waschen. Neben Mirko Slomka geht mir im übrigen Andreas Müller noch viel gewaltiger auf den Senkel. Ich habe es so satt, seine ständigen Durchhalteparolen zu hören und sein Grinsen zu ertragen. Vielleicht sollte er sich mal vor die Mannschaft stellen und dem ein oder anderen Spieler mitteilen, dass er nicht mehr spielen wird, solange sich seine Leistung nicht signifikant bessert. Damit erreicht er wohlmöglich mehr, als wenn er seinen “Stars” immer wieder den Hintern tätschelt und sich vor sie stellt. Sie haben es im Moment einfach nicht verdient, dass man sie in Schutz nimmt. Sie liefern nämlich einfach keinen Ansatzpunkt dafür, sondern benutzen im Gegenteil schon die gleichen billigen Durchhalteparolen wie die Vereinsführung. Eine Entschuldigung für die beschissenen Spiele der letzten Wochen habe ich zumindest noch von keinem beteiligten Spieler gehört.

Ein Universalrezept für die Zukunft habe ich leider auch nicht, aber ich konnte mir meinen Frust zumindest von der Seele schreiben, dass ist ja auch schon mal was wert. Ich kann nur weiterhin hoffen, dass in der nächsten Zeit endlich mal was passiert und Schalke sich auf seine alten Traditionen und den Kampfeswillen besinnt. Ich wäre sicherlich nicht der einzige, der das gerne sehen würde.





Über dieses Blog

Revier-Derby.de widmet sich dem Fußball im Revier (Ruhrgebiet) und seinen Mannschaften. Derzeit sind das (alphabetisch): Borussia Dortmund (BVB), FC Schalke 04 (S04) und der VfL Bochum (VfL)

Bevorzugte Mannschaft?
Seiten
Rubriken
Die Tabelle
Archiv
Sonstiges

XML/RSS/Atom kostenloser Counter